Viele gestohlene & verschwundene Waffen in Berlin

Standard

Berlin Deutschland News: Aktuell ist einem Angestellten der „Direktion Einsatz“ der Berliner Polizei eine Pistole gestohlen worden. Wie viele solcher verlorener Waffen im Umlauf sind, erschreckt. Dem oben Genannten wurde die Dienstwaffe samt Munition in der Nähe des S-Bahnhofes Grunewald gestohlen. Dies wurde von einer Polizeisprecherin bestätigt. Er ist Angestellter der „Direktion Einsatz“, die speziell für Großeinsätze und Objektschutz zuständig sind. Er war gerade auf dem Dienstweg.

Entgegen der Vorschriften transportierte er sie in seinem Rucksack, der ihm, während er auf Toilette war, gestohlen wurde. Nun werden disziplinarrechtliche Schritte geprüft. Denn laut Vorschrift hätte er sie am Körper tragen müssen. Der Zeitpunkt des Vorfalls ist ungünstig für viele Polizisten. Denn früher durften diese die unter strengen Auflagen in der Freizeit tragen. Die neue Regelung sieht vor, dass diese nur noch auf dem Weg von und zur Dienstelle bei sich geführt werden darf.

Da es laut Behördenleitung zu einigen außerdienstlichen Vorfällen kam, wurde diese eingeführt. Dass das Tragen in der Freizeit (angeblich) nicht maßgeblich für die Sicherheitslage sein soll, ging aus einer kleinen Anfrage des CDU-Innenexperten Burkhard Dregger hervor.Dass Waffen gerne abhandenkommen, kommt öfter vor, als viele es sich denken. Man vergesse dabei nicht all die Sportschützen. Und eben auch Polizisten, die sogar ihre Waffe auf der Toilette von Tankstellen vergessen. Mit Stand März 2016 wurde in den vergangenen vier Jahren 17.500 Waffen als gestohlen oder abhanden gekommen gemeldet. Für diese Waffen waren auch jeweils Waffenscheine und Waffenbesitzkarten vorhanden.

Diese Aufstellung kommt vom Bundesinnenministerium, nachdem die Grünen eine kleine Anfrage stellten. Zwischen dem 31. Januar 2015 und dem 31. Januar 2016 wurden 2495 sogenannte erlaubnispflichtige Waffen von ihren Besitzern als gestohlen oder abhanden gekommen gemeldet. Registriert sind in Deutschland momentan 5,8 Millionen erlaubnispflichtige Waffen und erlaubnispflichtige „wesentliche Teile“ von Schusswaffen. In 2015 wurden insgesamt 426 Straftaten mit Waffen begangen. Davon 305 mit erlaubnisfreien – 22 mit legalen und 99 mit illegalen Waffen. Es ist doch beunruhigend wie viele Schusswaffen, die „abhanden gekommen“ sind, im Umlauf sind. Und wer hätte sich diese Zahlen in Deutschland gedacht?

Quelle: Morgenpost.de – Tagesschau und Heute 7 News Nachrichten

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s